RIFUGIO AI CADUTI DELL'ADAMELLO

SUCHEN UND BUCHEN
Anreisedatum

SUCHEN UND BUCHEN

  • Buchen Sie bei uns:  
  • Keine Buchungskosten  
  • Schnell und sicher  
  • Nur Apt Partners  
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform

PASSO DELLA LOBBIA ALTA
38088 Rifugi Trentino

T +39(0465)502615
T (0039)3356664234

EmailWeb Site

Berghütten

Sie wird für immer die „Hütte des Papstes“ bleiben. Genau hier - auf 3000 m Höhe - fuhr Papst Paul II. zusammen mit dem italienischen Staatspräsidenten Pertini auf dem Adamello-Gletscher Ski (der sich allerdings auf die Rolle des Pfeife rauchenden Beobachters beschränkte). Das war im Juli 1984. Gebaut wurde diese Hütte an einer besonderen Stelle, am Rande des größten Gletschers der Alpen, in der Nähe einer Militärunterkunft, die von den Italienern während des Ersten Weltkriegs genutzt wurde. Sie ist Ziel vieler Bergsteiger und Hochgebirgswanderer. Die Hütte ist komplett umgebaut worden, weil das Eis immer mehr zurückgegangen ist und das Gleichgewicht des Hanges verändert hat.

Öffnungszeiten
Mitte März - Anfang Mai
20. Juni - 20. September
Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen

Routen
Alle Routen, die am Rifugio Caduti dell’Adamello beginnen, sind alpine Routen und erfordern die Fähigkeit, sich auf Fels und Eis bewegen zu können. Der Aufstieg zur Lobbia Alta ist die kürzeste Route (Gehzeit: 40 Minuten), aber man kann von der Hütte auch den Adamello besteigen (Gehzeit: 4 Stunden), um über den Passo di Cavento zum Rifugio Carè Alto zu gelangen (Gehzeit: 5,30 Stunden). In circa 1,30 Stunden Gehzeit erreicht man Cresta Croce und die Kanone des Adamello auf dem kleinen Sattel. Die Hütte kann auch Ausgangspunkt für die Besichtigung des Tunnels sein, den das österreichische Heer im Ersten Weltkrieg in den Corno di Cavento grub. Für die technisch schwierige Route ist ein Bergführer erforderlich. Der Zugang zum Tunnel ist wegen der wertvollen Funde - vom Eis sehr gut erhalten - reglementiert und nur nach Voranmeldung gestattet (Società degli Alpinisti Tridentini, Tel.: +39 0461 981871). Im Winter ist die Hütte Ausgangspunkt für viele Ski- oder Schneeschuhtouren: Adamello (3 Stunden), Corno Bianco (3 Stunden), Cima Cresta Croce und Kanone (1,30 Stunden), Cima Giovanni Paolo II (1 Stunde), Corno di Cavento (2,30 Stunden), Cima Caré Alto (4,30 Stunden), Cima Lares (2,30 Stunden).

  • Tagung / Kongress
    • Telefonanlage
  • Betten & Zimmer
    • Bett / en: 100
    • Mehrbettzimmer: 18
  • Lage
    • altitudine (m. slm.): 3014
  • Einrichtungen Betrieb
    • Heizung
    • Skiabstellraum
    • Eigenes Restaurant

SURVEY AND REVIEW

Kontakte - wo wir sind

Büro Madonna di Campiglio

+39 0465 447501

Büro Pinzolo

+39 0465 501007

NEWSLETTER

Schreibe deinen Namen in das Newsletter ein

Schreibe mich ein

 

Facebook

Instagram