Forte Larino und Forte Corno

Forte Larino Und Forte Corno title=

Forte Larino und Forte Corno: Zwei der 5 Strukturen, die während des Ersten Weltkrieges zur Lardarosperre gehörten.

Zwei Festungen, die erste in der Gemeinde Lardaro, die zweite in der Gemeinde Praso, die zwar den gleichen Zweck hatten, aber dennoch völlig verschieden aussehen und von ganz unterschiedlicher Architektur sind.

Festungen, Schützengräben und Saumpfade, die an den großen Krieg im Trentino erinnern und welche die österreichische Kriegskunst bezeugen.
 

Bollwerke des Ersten Weltkriegs

Forte Larino
Die Festungsanlage befindet sich auf einem Gebirgsausläufer des Doss dei Morti und ist noch immer in einem hervorragenden Zustand.

Forte Corno
Die Festung Forte Corno ist aus Sicht der militärischen Architektur von hohem Wert. Besonders erstaunlich sind die drehbaren, gepanzerten Kuppeln mit 100-mm-Haubitzen.

Bleiben Sie dran, Stay tuned!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie alle News aus Madonna di Campiglio: Veranstaltungen, Ferienangebote, die besten Tipps zum Skifahren, Wandern, Bike-Parcours, Natural Wellness und zu vielem anderen mehr – entdecken Sie uns mit einem Klick!

Facebook Instagram Youtube Twitter
Schließen

Zeitraum wählen und filtern

Saison wählen:
Schließen

Informationen anfordern


Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen