Skiwandern

SUCHEN UND BUCHEN

Anreisedatum

SUCHEN UND BUCHEN

  • Buchen Sie bei uns:  
  • Keine Buchungskosten  
  • Schnell und sicher  
  • Nur Apt Partners  
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform

Skiwandern: Touren in der Brentagruppe und Touren in der Presanellagruppe

 

Das Skiwandern, eine klassische Alternative zum Alpinski, findet in Madonna di Campiglio, Pinzolo und im Rendenatal seine Wahlheimat. Wunderschöne Wege führen zum:

 

  • Gipfel "Cima Roma"
  • Gipfel "Cima Vagliana"
  • "Bocca dei Camosci"
  • durch das einsame Tal "Val Gelada"
  • Gipfel "Cima Presanella"
  • "Monte Serodoli"..

 

oder neue Pfade auf dem unberührten Neuschnee der Wälder im Angesicht der Brenta-Dolomiten. Immer empfehlenswert ist die Begleitung durch Bergführer, die Professionalität gewährleisten und Sicherheit beim Angehen eines Berges bieten.

 

Skibergsteigen, das andere Gesicht des Skilaufens

Das Skibergsteigen ist mehr als Skilaufen, es nicht nur Sport, sondern auch Lebensstil für Freunde der Natur und der Stille der Schneelandschaft.
Es ermöglicht Ihnen, die Gegend des Val Rendena mit ihrer spektakulären Natur und ihren weißen Landschaften zu erkunden, die im Osten an die Brentadolomiten und im Westen an die Adamello- Presanella-Gruppe stoßen.
Es genügt, sich ein Stückchen von den spektakulären Pisten des Skigebiets Skiarea Campiglio wegzubewegen, um den direkten Kontakt mit der Natur zu erleben und intime und emotionale Räume für sich selbst zu schaffen.
Dies ist das ideale Gebiet, in dem Skibergsteiger ihrer Passion frönen können, die aus Liebe zu den Bergen gemacht ist. Wählen Sie zwischen unzähligen Routen, auf halber Höhe oder ganz oben zu den Gipfeln; auf den gekennzeichneten Wegen durch die Wälder des Adamello-Brenta-Naturparks findet jeder Skibergsteiger sein Ziel, ob Neuling oder Experte.

Skiwandern Touren


Mit Vorsicht in die Berge

Seien Sie immer vorsichtig bei Bergtouren und ziehen Sie mögliche Gefahren in Betracht, um in der Lage zu sein, mit diesen umzugehen und sie zu bewältigen.
Schätzen Sie vor der Wahl der Tour und des Zielortes Ihre technischen Fähigkeiten und Ihre körperliche Fitness ein.
Informieren Sie sich immer über den Wetter- und Lawinenlagebericht; bitten Sie die Alpenführer um Hinweise und aktuelle Informationen über die Schneelage und für die Jahreszeit erfahrungsgemäß typischen Wetterereignisse.


Ausrüstung
Nach Abwägung dieser Aspekte wählen Sie die Ausrüstung, die Sie mitnehmen: zunächst den Rucksack, der sorgfältig gepackt werden sollte, mit Kleidung zum Wechseln, Proviant und Wasser in ausreichender Menge, topografische Karte und bei Bedarf Skiwachs, Kompass und Erste-Hilfe- Set. Vergessen Sie nicht LVS-Gerät, Schaufel und Sonde für die Selbsthilfe mitzunehmen.

Seil, Anseilgurt, Pickel und Steigeisen sind hingegen unerlässlich, wenn Ihre Tour in Begleitung erfahrener Alpenführern aus der Region über Eis oder komplexere Routen führt.

Skier, Skitourenschuhe und Skifelle
Welche Länge sollten Tourenskier haben? Welche Skitourenschuhe sind für Sie am besten geeignet? Welche Skifelle sollte man zum Skibergsteigen benutzen?
Der klassische Tourenski ist ein guter Kompromiss aus leichtem Aufstieg und Abfahrtsvergnügen. Die inzwischen erhältlichen leichteren und leistungsstarken Materialien machen Skibergsteigen für alle möglich.
Skitourenschuhe müssen perfekt passen, denn für den Aufstieg dürfen Sie keine Druckstellen aufweisen und gleichzeitig müssen sie bei der Abfahrt die richtige Stabilität gewährleisten.

Und die Skifelle? Es gibt verschiedene Materialkombinationen, bereits zugeschnittene Felle und Felle, die maßgerecht zugeschnitten werden können; die besten haben eine sehr gute Rutschfähigkeit und geben hervorragenden Halt.
Lassen Sie sich bei der Auswahl der für Sie geeigneten Ausrüstung von den erfahrenen Alpenführer aus der Region oder den Experten des Skiverleihs beraten.

Neuigkeit Winter 2018/19:

Die Ortschaft Madonna di Campiglio, in Zusammenarbeit mit der Liftgesellschaft, biete die Möglichkeit diese Sportart in totalen Sicherheit zu betreiben: jeden Dienstag und Freitag, von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, auf einer reservierten Piste vom Fortini bis zur Graffer Hütte.

INFO ANFRAGE

Kontakte - wo wir sind

Büro Madonna di Campiglio

+39 0465 447501

Büro Pinzolo

+39 0465 501007

NEWSLETTER

Schreibe deinen Namen in das Newsletter ein

Schreibe mich ein

 

Facebook

Instagram