Chiesa Sant'Antonio Abate

Chiesa Sant'Antonio Abate title=

In dieser einschiffigen Kirche beginnt 1474 das malerische Werk der Familie Baschenis. Von besonderem Interesse ist der Zyklus, der dem Heiligen gewidmet ist und in Bildern mit Bildunterschriften in der Volkssprache entwickelt wurde.

Das malerische Werk der Baschenis, der Familie von Wandermalern aus Bergamo, begann in der Kirche Sant 'Antonio Abate in Pelugo, wo Christoph, der erste der Dynastie, der im Trentino ankam, 1474 ein eindrucksvolles Fresko des heiligenAntonius Abt über der Tür signierte. Das Werk wurde dann mit Hilfe seines Bruders Simone fertiggestellt. In der Kirche – die ein einziges, nicht sehr großes Schiff mit einem Satteldach besitzt, das im vorderen Teil durch ein Hängewerk abgestützt ist - erscheint zum ersten Mal ein echter Zyklus, der nur einem einzigen Thema gewidmet ist: dem Leben des heiligenAntonius, das durch zahlreiche Bilder mit Bildunterschriften in der Volkssprache erzählt wird. Sehr schön ist schließlich der zweibogige Glockenturm im romanischen Stil mit Ghibellinengipfel.

HERVORZUHEBEN:

Das eindruckvolle Fresko von Sant 'Antonio Abate über der Kirchentür.

Bleiben Sie dran, Stay tuned!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie alle News aus Madonna di Campiglio: Veranstaltungen, Ferienangebote, die besten Tipps zum Skifahren, Wandern, Bike-Parcours, Natural Wellness und zu vielem anderen mehr – entdecken Sie uns mit einem Klick!

Facebook Instagram Youtube Twitter
Schließen

Zeitraum wählen und filtern

Saison wählen:
Schließen

Informationen anfordern


Schließen

Für den Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

DMS Destination Management System

Feratel Media Technologies
www.feratel.it | info@feratel.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen