Spiazzo

Spiazzo title=

Das Dorf ist jüngeren Datums und wurde 1928 durch einen königlichen Erlass gegründet, der Mortaso, Borzago und Fisto zu einer einzigen Gemeinde mit dem Namen „Spiazzo“ zusammenfasste, ein Ortsname, der das Zentrum der drei Gemeinden bezeichnete.


Sein Ursprung geht auf eine dem Hl. Vigilius gewidmeten Wallfahrtskirche zurück. Hier soll der Bischof von Trient am 26. Juni 405 während seiner letzten Missionsreise das Martyrium erlitten haben. Der Überlieferung nach stand dort, wo heute der Hochaltar der Kirche St. Vigilius steht, die Saturn-Stele, die der Bischof niedergerissen haben soll, was eine tragische Reaktion der heidnischen Bevölkerung auslöste. Der Ort wurde jedoch dem christlichen Kult gewidmet und gilt als historischer Sitz der Pfarrkirche Pieve di Rendena.

Bleiben Sie dran, Stay tuned!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie alle News aus Madonna di Campiglio: Veranstaltungen, Ferienangebote, die besten Tipps zum Skifahren, Wandern, Bike-Parcours, Natural Wellness und zu vielem anderen mehr – entdecken Sie uns mit einem Klick!

Facebook Instagram Youtube Twitter
Schließen

Zeitraum wählen und filtern

Saison wählen:
Schließen

Informationen anfordern


Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

DMS Destination Management System

Feratel Media Technologies
www.feratel.it | info@feratel.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen